Linien-blau
trailrunning-suedtirol-news
trailrunning-event-2022

Die Einschreibungen für den Brixen Dolomiten Marathon laufen auf Hochtouren

Brixen, 2. Februar 2022 – 150 Tage sind es noch bis zur Austragung des 12. Brixen Dolomiten Marathons. Am ersten Juli-Wochenende schlägt in der Domstadt im Südtiroler Eisacktal wieder das Herz der internationalen Berglaufszene, wenn sich rund 1600 Athletinnen und Athleten vom Stadtzentrum auf den Brixner Hausberg, die 2562 Meter hohe Plose, wagen. Die Einschreibungen laufen bereits auf Hochtouren, weshalb sich alle Interessierten so bald als möglich entscheiden sollten, ob sie beim renommierten Berglauf-Event am 2. Juli dabei sein möchten.

500 Plätze sind schließlich schon an Teilnehmer aus sage und schreibe 27 Nationen vergeben. Unter den Angemeldeten finden sich heuer auch zum ersten Mal Berglaufsportler von den Seychellen und aus Hongkong. Der Brixen Dolomiten Marathon hat sich seit der Erstausgabe im Jahr 2010 weltweit einen Namen gemacht und lockt Jahr für Jahr zahlreiche Bergläuferinnen und Bergläufer aus allen Ecken und Kanten des Globus nach Südtirol. Dominiert wird der Berglauf-Klassiker mit einer Länge von 42,195 Kilometern und 2450 Höhenmetern aber immer wieder von den heimischen Athleten. So setzten sich im Jahr 2021 der Brixner Helmuth Mair und die Meranerin Julia Kessler durch.

Aber nicht nur wegen der Marathondistanz ist das Berglauf-Event im Eisacktaler Hauptort mittlerweile so beliebt. Am ersten Juli-Wochenende ist seit einigen Jahren nämlich für alle etwas dabei. „Neben dem Brixen Dolomiten Marathon, der übrigens auch in Vierer- bzw. Zweierstaffeln absolviert werden kann, gibt es noch den Dolomites Ultra Trail (84 km/4728 hm), der ausschließlich im Zweier-Team gelaufen wird, den LadiniaTrail (29 km/1852 hm) und den Villnöss Dolomiten Run (22 km/385 hm). Jeder Teilnehmer kann sich somit nach Lust, Laune und Schwierigkeitsgrad eine Distanz aussuchen und dennoch läuferisch in die atemberaubende Bergwelt der Dolomiten eintauchen“, sagt OK-Chef Christian Jocher, der selbst ein begeisterter Laufsportler ist.

trailrunning-event-2022

1600 Athleten dürfen dabei sein

Das Teilnehmerfeld ist beim Brixen Dolomiten Marathon auch heuer wieder begrenzt. Die maximale Anzahl an Athletinnen und Athleten beträgt 1600 – natürlich auch um den Rahmen in Zeiten der Corona-Pandemie nicht zu sprengen. Bis zum 31. März gilt noch eine reduzierte Teilnahmegebühr. So sind für den Brixen Dolomiten Marathon 89 Euro fällig, wobei die Nenngebühr der Viererstaffel auf insgesamt 160 Euro und für die Zweierstaffel auf 110 Euro festgelegt wurde. Für die Paare, die am Dolomites Ultra Trail teilnehmen möchten, beträgt die Einschreibegebühr 200 Euro, für die Teilnehmer beim Ladinia Trail 69 Euro und beim Villnöß Dolomiten Run 55 Euro. Ab dem 1. April werden die Nenngebühren leicht angehoben.

Share on facebook
teilen
Share on twitter
twittern
Share on whatsapp
teilen
Share on email
senden

Runner’s Party

Die Runner’s Party im Alten Schlachthof Ein anstrengender Sporttag muss auch gebührend gefeiert werden, oder nicht? Heuer findet am Abend des 2. Juli in den…

weiterlesen ❯

Der Villnöss FunRun

Der Villnöss FunRun 22 Kilometer führt der Villnöss Dolomiten Run über St. Magdalena in Villnöss nach Brixen. Das atemberaubende Panorama rund um die Geisler Spitzen…

weiterlesen ❯

Programmheft

Alle Läufe auf einem Blick Das neue Programmheft ist endlich da. Alle Läufe der Veranstaltung wurden in einem Programmheft zusammengefasst, um den Teilnehmenden damit einen…

weiterlesen ❯