Brixen Dolomiten Marathon & Women’s run: ein Laufwochenende der Superlative

Gut zwei Wochen vor dem Start verspricht der Brixen Dolomiten Marathon bereits eine Veranstaltung der Rekorde zu werden. Für den 7. Juli haben sich bereits jetzt mehr Läufer als in den vergangenen Jahren angemeldet.

Mehr als 330 Einzelläufer aus 19 Nationen, gut 60 Staffeln, die jüngste Teilnehmerin ist gerade einmal 19 Jahre jung, der älteste Läufer 80. Das Starterfeld ist hochkarätig besetzt: der mehrfache Weltmeister im Ultramarathon über 100 km Giorgio Calcaterra nimmt nicht nur am Marathon teil, sonder stellt am Freitag auch sein Buch „Correre è la mia vita!“ (Laufen ist mein Leben) vor. Auch die deutsche Bergjournalistin und Extrembergsteigerin Billi Bierling bezwingt die Plose: sie verbringt einen Grossteil des Jahres in Nepal. Billi hat fünf der 14 8000er bestiegen. Im Herbst 2018 plant sie eine Expedition zum Dhaulagiri 1 im Westen Nepals.

Der einzigartige Marathon führt die Läufer vom Brixner Domplatz 42,195 km und 2450 Höhenmeter über Wiesen, Felder, durch den Wald und alpines Gelände bis zum Ziel auf dem Gipfel der Plose:,  einzigartig wegen seines Panoramas und der perfekten Organisation.

Für Anmeldungen innerhalb 1. Juli gilt noch eine reduzierte Teilnahmegebühr. Deshalb raten die Organisatoren allen Kurzentschlossenen , sich bald die letzten Startplätze zu sichern.

laufwochenende-der-superlative

Karin Oberhofer übernimmt Schirmherrschaft beim Women’s run

Richtig einstimmen auf das Laufwochenende wird der Women’s run am Freitag.  Mehr als 700 Frauen „all women – all different“ werden in dunkelblauen Shirts auf dem Domplatz bereits vor dem Start um 19.00 Uhr zum Beben bringen. Über 4,2195 Kilometer in zwei Runden führt der Lauf die Frauen durch die Bischofsstadt; angefeuert von Fans, Cheerleadern und stolzen Familienmitgliedern.

Heuer werden die Frauen auch noch von der Biathletin Karin Oberhofer unterstützt: sie hat in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den Wohltätigkeitslauf übernommen.

Bereits um 17.00 Uhr findet der Children’s run mit den Comedicus statt, im Anschluss daran der Rolli-Run in Gedenken an Helmuth Wolf und Paul Oberhofer, der die Handbiker durch die Gassen der Altstadt führt. Damit sich die Frauen danach voll und ganz auf ihren Lauf konzentrieren können, sorgen die Comedicus für Unterhaltung und Betreuung der Kinder.

Ein Laufwochenende der Rekorde und Superlative also am 6. und 7. Juli in Brixen.