Reglement und Informationen

brixen-dolomiten-marathon8. Brixen-Dolomiten-Marathon
Samstag, 01. Juli 2017

Organisator
ASV Brixen Dolomiten Marathon, Regensburger Allee 9, ITA-39042 Brixen
www.brixenmarathon.com, info@brixenmarathon.it
Tel. +39 0472 836401, Fax +39 0472 836067

Formelles
In diesem Reglement ist die männliche Person angegeben, die Ausführungen gelten selbstverständlich auch für das weibliche Geschlecht.

Strecke
Start auf dem Domplatz in Brixen-Südtirol (560 m). Flache Einlaufschleife von Brixen nach Milland (Asphaltstraße), Anstieg über Mellaun nach St. Andrä/Talstation Umlaufbahn (Forst- und Wanderweg) – 1. Wechselstation (1.060 m). Weiter nach Afers – 2. Wechselstation (1.500 m). Teils über Wander-/Forstweg und Asphaltstraße nahe Schatzer Hütte (1.990 m) und zur Rossalm (2.200 m) bis nach Kreuztal/Bergstation Umlaufbahn (2.050 m) – 3. Wechselstation. Wanderweg zur Ochsenalm (2.080 m) und Schlussanstieg auf das Hochplateau zur Plose (2.450 m).

Kategorien
Marathon: F/M 18, 20, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70-79. Ältere Teilnehmer dürfen laut ital. Recht nicht zugelassen werden. Die jeweils ersten 3 Kategorienplätze werden prämiert. Wenn bis zum 24. Juni nicht mind. 5 Teilnehmer pro Kategorie gemeldet sind, können die Kategorien zusammengelegt werden. Junioren fallen in die nächst höheren Kategorien, alle anderen in die jüngere Kategorie.

Staffel 4×4: Frauen – Männer – Mixed (die jeweils ersten 3 Plätze werden prämiert)

Staffel 2×2: Frauen – Männer – Mixed (die jeweils ersten 3 Plätze werden prämiert)

Firmenwertung 4×4: Frauen – Männer – Mixed (die jeweils ersten 3 Plätze werden prämiert). Amateursportvereine, Profisportvereine und freiwillige Vereinigungen sind von dieser Wertung ausgenommen. Voraussetzung für die Aufnahme in die Firmenwertung ist, dass alle 4 Teilnehmer bei der Firma nachweislich angestellt sind.

Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Läufer, die am 01.07.2017 das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Läufer müssen die physischen Voraussetzungen zur Teilnahme an Wettkämpfen erfüllen, die von den jeweiligen Herkunftsländern festgelegt sind und den internationalen Bestimmungen des Leichtathletikverbandes (IAAF) entsprechen. Für die in dieser Ausschreibung nicht enthaltenen Bestimmungen gelten die Normen der CONI und des ICMR.

Die offizielle Marathonstrecke muss eingehalten werden, die Anordnungen des Streckendienstes sind zu befolgen. Alle Teilnehmer aus Italien sind verpflichtet, ein am 01.07.2017 gültiges, sportärztliches Attest für die Leichtathletik gemäß M.D vom 18.02.1982 bei der Anmeldung vorzuweisen.

Sobald eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist, erfolgt die Aufnahme in die Startliste:

  • Mitglied eines Leichtathletikvereines oder eines Sportfachverbandes: ACLI, ACSI, AICS, ASC, ASI, CNS Libertas, CSAIN, CSEN, CSI, ENDAS, MSP ITALIA, OPES, PGS, UISP (beim Abholen der Startnummer ist die Mitgliedskarte vorzuweisen).
  • Athleten die keinem Leichtathletikverein angehören und den Steuerwohnsitz in Italien haben, sind verpflichtet, eine Mitgliedschaft beim CSI (Centro Sportivo Italiano) um € 5,00 beim Abholen der Startnummer abzuschließen. Ein am 01.07.2017 gültiges sportärztliches Zeugnis muss vorgelegt werden.
  • Mitglied eines ausländischen von der IAAF anerkannten Leichtathletikverbandes (Mitgliedskarte vorweisen).
  • Läufer aus dem Ausland, die keinem Leichtathletikverband angehören, müssen ein Gesundheits-/Tauglichkeitszeugnis vorlegen, das am 01.07.2017 gültig ist. Es kann auf der Webseite heruntergeladen werden.

Gesundheit
Wir appellieren an die Vernunft und Selbstverantwortung der Teilnehmer. Nur sehr gut trainierte Läufer können diese alpine Herausforderung meistern – es bedarf einer guten Vorbereitung. Jeder Teilnehmer nimmt auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung an dieser Veranstaltung teil. Die entlang der Strecke eingesetzten Ärzte und der als Schlussläufer eingesetzte Bergretter sind berechtigt, Läufer aus medizinischen Gründen durch Abnahme des Zeit-Transponders auf der Rückseite der Startnummer aus dem Rennen zu nehmen. Wird das Rennen trotzdem fortgesetzt, erfolgt dies auf eigene Verantwortung außerhalb des Wettkampfes und ohne jeglichen Anspruch auf die Marathon-Leistungen.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt online unter www.brixenmarathon.it und gilt erst mit der eingegangenen Zahlung der Meldegebühr. Alternativ besteht die Möglichkeit der schriftlichen Anmeldung mittels Anmeldeformular. Das Formular kann mittels Fax oder elektronischer Post zugesandt werden. Es werden nur vollständig ausgefüllte und vom Teilnehmer persönlich unterschriebene Anmeldungen akzeptiert. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich! (link Anmeldung)

Gleichzeitig zur Anmeldung genehmigt der Teilnehmer die Weitergabe seiner persönlichen Daten an Dritte für Verarbeitungszwecke im Sinne der Regeln zum Schutz der persönlichen Daten (Gesetzesdekret Nr. 196, art. 13, 2003). Zudem genehmigt jeder Teilnehmer dem Veranstalter, dass individuelle Bilder zur Promotion der Veranstaltung in nationalen und internationalen Medien benutzt werden dürfen.

Anmeldeschluss
Mittwoch, 28. Juni 2017, 19.00 Uhr

Nachmeldungen sind ausschließlich ab dem 30. Juni 2017 ab 13.00 Uhr auf dem Domplatz, Expo-Gelände des Marathons, möglich.

Wer sich innerhalb 31.05.2017 anmeldet, erhält eine personalisierte Startnummer.

Einschreibegebühr

Marathon

Staffel 4×4

Firmenwertung 4×4

Staffel 2×2

bis 31.12.2016

€ 65,00

€ 120,00

€ 80,00

01.01.2017 – 28.02.2017

€ 85,00

€ 150,00

€ 100,00

01.03.2017 – 30.04.2017

€ 95,00

€ 170,00

€ 110,00

ab 01.05.2017

€ 110,00

€ 190,00

€ 120,00

 

Einzahlung mit Online-Anmeldung
Der Veranstalter bittet die Online-Anmeldung mit den vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten zu nutzen. Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarten, LSV oder Banküberweisung.

Einzahlung mit Anmeldung per Fax oder Post
Die Einzahlung erfolgt mittels Banküberweisung an:

ASV Brixen Dolomiten Marathon, Raiffeisenkasse Eisacktal
IBAN IT 79M 08307 58221 000300228826,  SWIFT-BIC: RZSBIT21007
Grund: „Einschreibegebühr Brixen Dolomiten Marathon“, Namen + Geburtsdatum angeben!
Die Kopie der Einzahlungsbestätigung muss mit dem Anmeldeformular zugesandt werden.

Die Anmeldung ist erst nach erfolgter Überweisung/Bezahlung der Einschreibegebühr gültig.

Anmeldeänderung/Storno
Die Ummeldung eines erworbenen Startplatzes muss bis zum 24.06.2017 erfolgen. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 erhoben. Änderungen jeglicher Art sind ebenfalls nur bis zum 24.06.2017 möglich. Wer eine Versicherung abgeschlossen hat (nur bei Online-Anmeldung möglich), erhält das Startgeld von der Versicherung rückerstattet. Wer keine Versicherung abgeschlossen hat, kann bis spätestens 25.06.2016 beim Veranstalter ein ärztliches Zeugnis mit der entsprechenden Diagnose einreichen. Die Einschreibegebühr wird in diesem Fall nicht rückerstattet, sondern auf das kommende Jahr gut geschrieben.

Start
Samstag, 1. Juli 2017 am Domplatz Brixen: 7.30 Uhr Marathonläufer, 8.00 Uhr Staffelläufer
Staffel: 4×4 (ca. 11 km/ca. 8 km/ca. 14,5 km/ca. 8,5 km), 2×2 (ca. 19 km/ca. 23 km)
Höhendifferenz: 2.450 m – Länge: 42,195 km – Zeitlimit: 8 Stunden – Zielschluss: 15:30 Uhr

Trail-Schuhe
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Teilnehmer zur Benutzung von Trail-Schuhen bei entsprechenden Witterungsverhältnissen zu verpflichten. Dies wird vor dem Start kontrolliert. Jene Läufer, die dieser Verpflichtung nicht nachkommen, werden von der technischen Rennleitung disqualifiziert – ohne Anspruch auf Gutschrift des Nenngeldes.

Leistungen
Das Startgeld beinhaltet folgende Leistungen:

Marathon Staffel 4×4 Staffel 2×2
Finisher-T-Shirt (Funktionsshirt) Funktionsshirt Funktionsshirt
Medaille
Urkunde (online)
Duschen im Ziel (Plose) Duschen im Ziel (Plose) Duschen im Ziel (Plose)
Massagen im Ziel (Plose) Massagen im Ziel (Plose) Massagen im Ziel (Plose)
Flower Ceremony im Ziel (Plose):Gesamteinlauf Frauen 1 – 5Gesamteinlauf Herren 1 – 10
Busdienst zu/ab Wechselzonen

Pasta-Party im Zielgelände auf der Plose

Welcome-Bag mit verschiedenen Produkten

Leihgebühr Transponder (Zeitnahme-Chip)

Reichhaltige Streckenverpflegung: Bananen, Äpfel, Kekse, Sponser Gel (ab km 21),

Sponser-Getränke, Tee/Gurken/Melonen/Trockenfrüchte im Ziel auf der Plose

Kleidertransport

Wettkampftag: die Startnummer gilt als Ticket für die Umlaufbahn St. Andrä/Kreuztal/St. Andrä

und den Transport von St. Andrä nach Brixen (Busbahnhof)

zu den in den Startunterlagen angegebenen Zeiten

ACHTUNG: Busdienst von Kreuztal auf die Plose und retour gegen Bezahlung


Zeitnahme-Chip

Die Leihgebühr für den Zeitnahme-Chip (Transponder) ist im Startgeld inbegriffen. Er befindet sich auf der Rückseite der Startnummer. Die Verwendung von privaten Chips ist nicht erlaubt. Nicht abgegebene Chips werden dem Teilnehmer mit 20,00 EUR in Rechnung gestellt.

Startnummernausgabe
Am Domplatz in Brixen:
Freitag, 30.06.2017 von 13.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 01.07.2017 von 6.00 bis 7.00 Uhr

Runner’s Party
Freitag, 30.06.2017 am Domplatz ab 13.00 Uhr

Kleidertransport
Kleidertransport ins Ziel: Abgabe im Startbereich am Samstag, 01.07.2017 von 6.30 bis 7.30 Uhr
Preisgelder und Preise
a) Preisgelder Marathon: Gesamteinlauf Frauen: Platz 1–5, Gesamteinlauf Männer: Platz 1–10

b) Preisverteilung

-          Marathon: die jeweils ersten drei jeder Kategorie werden prämiert (F/M)

-          Staffel 4×4 und Staffel 2×2: die jeweils ersten drei Staffeln werden prämiert (Frauen/Männer/Mixed)

c) Firmenwertung 4×4: Die jeweils ersten drei Staffeln werden prämiert (Frauen/Männer/Mixed).

Preisverteilung
Samstag, 01.07.2017 Flower Ceremony (Marathon) im Ziel (Plose) zwischen 13.00 und 14.00 Uhr
Samstag, 01.07.2017 Siegerehrung Marathon/Staffeln im Ziel zwischen 15.30 und 16.00 Uhr

Versicherung und Haftung
Der Veranstalter kann für keinerlei Verlust, Verletzung und Schäden an irgendeiner Person oder Sache, welcher Ursache auch immer, verantwortlich gemacht werden (z. B. Schäden beim Kleidertransport). Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden bzw. Unfälle vor, während und nach dem Wettkampf. Im Falle einer Absage des Brixen Dolomiten Marathons aufgrund höherer Gewalt (Schneefall, Unwetter etc.) kann das Startgeld nicht rückerstattet werden. Gerichtsstand ist Brixen.

Mit der Einschreibung erklärt jeder Teilnehmer folgendes:

Ich erkenne den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an. Ich werde weder gegen die Veranstalter und die Sponsoren des Laufes noch gegen die Anrainergemeinden, die Besitzer privater Wege oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art stellen. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung oder Büchern, ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt werden dürfen. Ich versichere, dass mein genanntes Geburtsjahr richtig ist und dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergeben werde. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die offizielle Startnummer nicht sichtbar trage bzw. sie in irgendeiner Weise verändere, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich mache oder wenn ich mich von Personen auf Fahrrädern o. ä. begleiten lasse. Zudem verpflichte ich mich, meine Wertsachen, Brieftasche, Handy, Tablet usw. so zu verpacken, dass beim Kleidertransport keine Schäden auftreten. Mit der Anmeldung am 8. Brixen Dolomiten Marathon erkläre ich mich einverstanden, das Reglement und alle weiteren Änderungen, welche auf der Website www.brixenmarathon.it veröffentlicht sind/werden anzuerkennen. Ich erkläre außerdem ausdrücklich und unter eigener Verantwortung, nicht nur die Wahrheit zu sagen (art. 2 legge 04/01/1968 n° 15 come modificato dall’art. 3 comma 10 legge 15/05/1997 n° 127), sondern auch die Veranstalter von jeglicher zivilrechtlichen als auch strafrechtlichen Verantwortung für von ihm erlittene oder verursachte Personen- und/oder Sachschäden zu befreien.

Wichtig

-       Rückweg zu Fuß bis zur Bergstation Kreuztal (25 Minuten) mit dem Zugang zu einem einmaligen Fotopoint – alternativ wird ein Shuttledienst gegen Bezahlung angeboten. Von Kreuztal mit der Kabinenbahn nach St. Andrä (als Fahrkarte gilt die Startnummer) und von dort ausreichend Bustransfer in die Stadt – kostenlos zu bestimmten Zeiten, die Sie den Startunterlagen entnehmen können.

-       Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei schlechter Witterung oder gefährlichen Verhältnissen auf die homologierte Alternativstrecke auszuweichen. Das Rennen findet bei jeder Witterung statt!

-       Die Benutzung von Nordic-Walking-Stöcken und anderen technischen Hilfsmitteln ist nicht erlaubt! Ab Kreuztal (km 33,7) sind nur für die Kategorien ab F/M 60 Nordic Walking Stöcke zugelassen.

Unterkunft
Brixen Tourismus Genossenschaft, Tel. +39 0472 836401, info@brixen.org
Packages für die Teilnehmer am Brixen Dolomiten Marathon – www.brixenmarathon.com

Anreise
Auto – Brennerautobahn: von Norden Ausfahrt Vahrn, von Süden Ausfahrt Klausen
Bahn – Brennerbahnlinie, Station Brixen
Flug – die nächsten Flughäfen: Innsbruck (85 km), Bozen (40 km), Verona Villafranca (ca.190 km).

ACHTUNG: Eventuelle inhaltliche Änderungen des Reglements werden hier veröffentlicht!